Es ist stets eine gute Idee, jemanden zum Wiegenfest einen Geburtstagsstrauß zu schenken. Auch wenn es nichts Großes ist, so freut sich das Geburtstagskind trotzdem über diese Geste. Viele wissen nicht, dass Blumen eine gewisse Bedeutung haben. Man kann sich diese Eigenschaften zunutze machen, wenn für die betreffende Person Geburtstagsblumen herausgesucht werden. Für jeden Monat gibt es eine andere Blume, welche eine mythologische Gottheit, ein Sternzeichen oder den Ablauf dieser Jahreszeiten symbolisiert. Aus dem viktorianischen Zeitalter stammt diese Sprache der Blumen. Währenddessen war es gesellschaftlich tabu, dass man über Gefühle spricht. Deshalb gab man Blumen eine bestimmte Bedeutung, um die Botschaft vom Sender zu verstehen. Man kann sich vorstellen, was für große Rollen den Blumen zugeschrieben wurden, welche man zum Geburtstag verschenkt hat. Es ist möglich, sich in Jane Austen zu versetzen und mit der Bedeutung von Blumen zu experimentieren.

Ein Geburtstagsstrauß mit persönlicher Note

Ein dezenter aber stilvoller Geburtstagsstrauß

Geburtstagsstrauß smart zusammenstellen

Zunächst hängt es immer davon ab, wen man beschenken will. Denn für den Geburtstag der Mutter sucht man sicherlich eine ganz andere Blumenkreation als für den Freund. Zahlreiche weitere Aspekte spielen eine Rolle, welche nicht zu vergessen sind. Ehe man nach den perfekten Geburtstagsblumen sucht, empfiehlt es sich, verschiedene Fragen zu stellen: In was für einer Beziehung steht man zum Geburtstagskind? Wie gut kennt man die Person? Wird man mit der Person den Geburtstag feiern und ihr die Blumen persönlich schenken? Oder versendet man wahrscheinlich Geburtstagsblumen online, weil eine Anwesenheit bei dem Geburtstagskind nicht möglich ist? Will man lediglich Blumen verschenken oder wird das Blumengeschenk mit Beautyprodukten, einer Flasche Wein oder einer Torte ergänzt? Möchte man den Geburtstagsstrauß selbst zusammenstellen oder etwas Kreativeres auswählen und ein Blumengesteck vom Geburtsmonat kreieren? Sind Blumen erhältlich, welche das Geburtstagskind gar nicht mag oder allergische Reaktionen zeigt? Man muss kein Blumenexperte sein, um einen schönen Strauß zu schaffen. Es braucht dazu lediglich einige kleine Ideen und eine Orientierung, welche Blumen sich von welchem Geburtsmonaten eignen.

Geburtstagsstrauß nach Geburtsmonaten auswählen

Für den Geburtsmonat Januar können Gartennelken, für Februar Veilchen, für März Osterglocken, für April Gänseblümchen, für Mai Maiglöckchen, für Juni Rosen, für Juli Rittersporn, für August Gladiolen, für September Astern, für Oktober Ringelblumen, für November Chrysantheme und für Dezember Narzissen ausgewählt werden. Je nach Blume kann der Geburtstagsstrauß eine oder mehrere Farben enthalten und mit einem kleinen Gruß versehen werden.

Fazit beim Geburtstagsstrauß

Mit der vorhandenen Auswahl an Blumen ist es nicht schwer, eine herrliche Geburtstagsüberraschung für die betreffende Person zu erstellen. Wenn man den Geburtstag nicht zusammen verbringen kann oder sehr kreativ sein will, ist es möglich, dem Geburtstagsstrauß von flora-trans.de eine persönliche Note zu geben. So wird dem Geburtstagskind gezeigt, dass man sich tatsächlich um das Geschenk Gedanken gemacht hat.